Bogensport

Wichtiger Hinweis: Aufgrund der Corona-Beschränkungen gelten für den Schießbetrieb ab dem 20.05.2020 bis auf Weiteres folgende wesentliche Regelungen:

  1. Abstand der Scheiben seitlich zueinander beträgt 10 Meter.
  2. Es schießen nur zwei Schützen gleichzeitig pro Scheibe mit einem Abstand von 2 Metern zueinander. Weitere Schützen warten mit Abstand dahinter, bis sie selbst schießen können.
  3. Die Pfeile von der Scheibe holen die Schützen einzeln im Abstand von 2 Metern zueinander. Weitere Regelungen zur Desinfektion und Hygiene werden auf dem Platz mitgeteilt.

Anfänger können bis auf Weiteres nicht aufgenommen werden, weil derzeit kein Trainer zur Verfügung steht.

Regelung für Neueinsteiger:

1. Wer eine Ausrüstung hat, in einem Verein ausgebildet wurde und selbständig schießen kann, kann probeweise an einigen Trainingstagen teilnehmen, muss sich dann aber für oder gegen eine Mitgliedschaft entscheiden. Schießen für Gäste gegen Geld bieten wir nicht an.

2. Interessenten ohne Ausbildung – also Anfänger – können mit oder ohne Ausrüstung nicht angenommen werden, weil ein Trainer gegenwärtig nicht zur Verfügung steht.

3. Ausgebildete Schützen ohne Ausrüstung nehmen wir nicht an, da wir gegenwärtig keine Ausrüstung zur Verfügung stellen können.

4. Unter einer Ausbildung verstehen wir eine Schulung durch einen Trainer in einem Verein, nicht das Bogenschießen während eines Urlaubs oder auf Veranstaltungen.

Herzlich Willkommen bei der Bogensportabteilung!

Bei uns trainieren Männer und Frauen aller Altersgruppen sowie Kinder und Jugendliche das Schießen mit Pfeil und Bogen. Das Mindestalter für den Einstieg in diesen Sport beträgt hier zehn Jahre.

Seit mehr als 10 000 Jahren spielt das Bogenschießen in der Geschichte der Menschheit eine bedeutsame Rolle. Ursprünglich als Jagdwaffe verwendet, hat sich der Umgang mit Pfeil- und Bogen bereits im frühen 19. Jahrhundert zu einem beliebten Volkssport entwickelt. Seit 1972 zählt der Bogensport auch wieder zu den olympischen Sportarten. Gegenwärtig wird Bogenschießen immer beliebter.

Erfolg kommt bei diesem Sport durch den Willen und die Fähigkeit, den Schussablauf immer wieder ganz exakt zu wiederholen. Konzentriert sich der Schütze auf die einwandfreie Ausführung des Schusses, stellen sich gute Treffer mit der Zeit von selbst ein. Man muss allerdings Geduld mitbringen.

Unsere Mitglieder kommen zum Training, um sich zu entspannen oder wettkampfmäßig sich für das nächste Turnier vorzubereiten. Oder weil sie einfach Spaß am Schießen haben.

Auch Rückenprobleme und Stress führen Menschen zu dieser einmaligen Sportart. Denn beim Bogenschießen wird der Körper insgesamt gestärkt und die Aufmerksamkeit auf das Wesentliche beim Schießen konzentriert.

Neue Energie für den Alltag tanken, auch das hat der Bogensport zu bieten. Fast jeder kann das Bogenschießen lernen, sofern keine gesundheitlichen Gründe dagegensprechen.

Unter intensiver Anleitung lernen angehende Schützen mit Ruhe und Konzentration den Bogen zu spannen, das Ziel ins Auge zu fassen und die Bogensehne loszulassen. Der Pfeil findet seinen Weg ins Ziel.

In der Zeit vom 1. April bis zum 30. September findet das Bogenschießen im Freien auf dem Platz der Lübecker Turnerschaft in der Possehlstraße 5 statt, vom 1. Oktober bis zum 31. März trainieren die Schützen in der großen Sporthalle auf demselben Gelände und auch in der Sporthalle der Dr. J. Leberschule in der Brockestraße 59. Die Trainingszeiten sind nachstehend genannt.

Die Abteilungsleitung ist zur Zeit nicht besetzt. Interessierte können gern während der Trainingszeiten auf der Sportanlage informieren.

Dies sind unsere aktuellen Trainingszeiten…

Oktober-Ende März Donnerstag 18.30-20.00 Uhr Dr. J. Leberschule/Brockestr.
Oktober-Ende März Samstag 09.00-13.00 Uhr LT-Halle/ Possehlstraße 5
April-Ende September  Freitag 16.00-20.00 Uhr LT-Platz/ Possehlstraße 5
April-Ende September Mittwoch 16.00-20.00 Uhr LT-Platz/ Possehlstraße 5
April-Ende September Samstag 09.00-13.00 Uhr LT-Platz/ Possehlstraße 5

Anstehende Veranstaltungen

  1. Pellkartoffel essen – fällt aus !

    November 6 @ 18:00 - 20:00

Kontaktdaten

Adresse
Lübecker Turnerschaft von 1854 e.V.
Possehlstraße 5
23560 Lübeck

Geschäftsstelle
Telefon: 0451 51054
Telefax: 0451 51132
E-Mail: info@lt1854.de
Zum Kontaktformular…

Öffnungszeiten Geschäftsstelle
Montag: 10:00 – 12:00 Uhr
Mittwoch: 10:00 – 12:00 Uhr
Donnerstag: 15:00 – 17:00 Uhr

Öffnungszeiten Studio
Montag: 15:00 – 22:00 Uhr
Dienstag: 09:00 – 12:30 Uhr
Dienstag: 15:00 – 22:00 Uhr
Mittwoch: 15:00 – 22:00 Uhr
Donnerstag: 09:00 – 12:30 Uhr
Donnerstag: 15:00 – 22:00 Uhr
Freitag: 14:00 – 22:00 Uhr
Samstag: 11:00 – 15:00 Uhr
Sonntag: 11:00 – 15:00 Uhr

Vereinsgaststätte „Anpfiff“
Inh. Martina Plieske
Telefon: 0451 61166906

Öffnungszeiten „Anpfiff“
Täglich von 15:00 – 23:00 Uhr